Monatsarchiv für Januar 2008

Parfüm Lalique pour Homme

Sonntag, den 27. Januar 2008

Endgültig berühmte wurde der Juwelier und Goldschmied René Lalique durch seine Kreationen aus Glas, Juwelen und Edelmetallen, die währen der Weltausstellung 1900 zu sehen waren. Die reich verzierten Flacons, Vasen und Amphoren weckten das Interesse der Parfümerie und besonders Francois Coty, der schon längere Zeit über eine ansprechende Präsentation seiner Parfums nachdachte, hatte in Lalique [...]

ESTEBAN Parfums

Freitag, den 25. Januar 2008

1980 gründeten Catherine und Jean-Max Esteban in der Nähe von Montpellier, im Süden Frankreichs, die Firma ESTEBAN. Ein kleines, handwerkliches Unternehmen, welches sich ursprünglich auf parfümierte Keramiken spezialisiert hatte. Und von Anfang an war es die Leidenschaft des Reisen, des Unterwegs-Seins, verbunden mit der Freude, Dinge der Erinnerung mit zurück in die Heimat zu bringen. [...]

Aromatische Lektüre

Freitag, den 25. Januar 2008

Bücher und Zeitschriften zu den Themen Duft und Parfüm, synthetische Riechstoffe und ätherische Öle gibt es in reichlicher Zahl. Doch Bücher die selber duften, die sind schon etwas seltener. Und so freut sich das aromatische blog, ihnen heute ein Buch vorstellen zu können, welches nicht nur unterhaltsame Geschichte auf vergnügliche Weise präsentiert, sondern die Möglichkeit [...]

Parfüm, die Arbeit beginnt

Sonntag, den 20. Januar 2008

Zuerst ist es nur eine Idee. Ein flüchtiger Gedanke an einen neu entdeckten Riechstoff, der mich über Tage hinweg nicht mehr losläßt und ganz plötzlich kommt ein anderes Aroma hinzu und im Kopf gehe ich mögliche Kombinationen schnell durch. Manche Dinge muß ich nicht mehr riechen, weil ich inzwischen weiß, wie sie zueinander passen. Doch [...]

Parfüm – Kopf, Herz & Basis

Donnerstag, den 17. Januar 2008

Wer sich ein Parfüm selber mischt, der muß darauf achten, daß die charakteristischen Duftbestandteile nicht nur gut miteinander harmonieren, sondern sich zugleich von einander abheben. Nur so entsteht jene interessante Entwicklung, welche in Verbindung mit unserer Haut ein Parfüm unverwechselbar erscheinen läßt. Die Kopfnote, oft nur eine flüchtige Begrüßung, weckt Neugier und Begehrlichkeiten, ist immer [...]

Die Kunst des Räucherns

Sonntag, den 6. Januar 2008

Räuchern ist wunderbar und das Ritual, über Kohlen, dem offenem Feuer oder anderen Wärmequellen, aromatische Substanzen langsam verglühen zu lassen, reicht in vielen Kulturen weit zurück. Es ist ein Ritual, welches eng mit der Aromatherapie und der Parfümherstellung verbunden ist und dem viele Menschen eine sehr große Bedeutung beimessen. Die sakralen Elemente spielen dabei oft [...]

aromatisches VANILLIN

Samstag, den 5. Januar 2008

Sie lieben Vanille? Dann gefällt ihnen auch Vanillin! Der Stoff, aus dem die himmlischen Aromen für Eis, Puddigng und natürlich auch für Parfüm gewonnen werden und der bereits seit dem Jahr 1874 bekannt ist. Aus einem Bestandteil des Nelkenöls, dem Eugenol, hatte der Chemiker Wilhelm Haarmann, durch die Oxidation von Coniferin mit Chromtrioxid zu Glucovanillin [...]

Aromatisches Heim – duftende Orangen

Freitag, den 4. Januar 2008

Gerade in der kalten Jahreszeit ist es schön, die eigenen vier Wände in eine gemütliche und romantische Oase zu verwandeln, in die man sich, bewaffnet mit guten Krimis, kuscheligen Decken und Kissen, Plätzchen und vielleicht auch einer Katze, gern zurückzieht. Der Geruch frischer Orangen und gebackener Lebkuchen gehört da unbedingt dazu und wer etwas Muße [...]