Fougere Komplex im Parfüm

Für ein Fougere-Parfüm werden folgende Riechstoffe häufig eingesetzt.

Lavendelöl, Cumarin, Bergamotteöl, Eichenmoos, Patchouli, Rose & Jasmin, Ketan- & Ambrettmoschus, Vetyver und Geranium.

Dazu kommen in vielen Fougere-Noten Salicylsäureamylester, Sandelholz, Vanillin, Heliotropin, Linalool, Linalyl acetat, Benzylacetat, Anisylacetat, Styrax, Benzoe und Neroli.

Weitere blumige Komponenten sind oft Ylang-Ylang, Tuberose, Iris, Alpha- und Beta-Ionon.

Seltener werden dagegen Estragon, Angelikawurzel und Thymianöl eingesetzt. Was auch für Neroli, Methyljonon Ia, Hydroxycitronellal, Citronellol und Methylsalicylat gilt.

Immer der Nase nach.

Ein Kommentar zu “Fougere Komplex im Parfüm”

  1. Achim

    Lieber Erik,

    dieser Blog ist etwas ganz besonderes. Ich staune immer wieder, mit wieviel Liebe er gestaltet ist.

    Ganz herzliche Grüße von der Würm
    Achim