Parfümkauf im Monat April

Ich habe mir heute ein Parfüm gekauft. Ein wunderbares Eau de Toilette, um das ich schon seit einiger Zeit herumgeschlichen bin. Heute war der Tag, der Mond stand günstig und deshalb schlug ich kurzentschlossen zu, obwohl mir die Kopfnote etwas zu lieblich ist; da macht sich neben der Zitrusfrische noch so ein exotisches Aroma breit, fast wie ein tropischer Fruchtsaft. Doch die weiche und gewürzige Herznote hat es mir angetan und der zart balsamische Fond des Parfüms zieht die Nase immer wieder ans Handgelenk. Auf meiner Haut entwickelt sich das Parfüm sehr positiv, es ist abwechslungsreich und bietet angenehme Kontraste. Das mußte jetzt mal sein. Aber weil hier keine Werbung gemacht wird, verrate ich nicht den Namen und den Hersteller.

Black XS

Ein Flakon wie ein Feuerzeug. Erinnert mich stark an ein Zippo, was ich als Nichtraucher aber noch nie kaufte. Jetzt hab ich eins und der Inhalt riecht so gut.

Immer der Nase nach.

4 Kommentare zu “Parfümkauf im Monat April”

  1. Hans-Georg

    Mach das doch nicht so spannend – ich möchte doch wissen, welches es ist.

  2. Patricia

    Hallo lieber Eric ich hatte dir gestern geschrieben ,weiss du bist ein beschäftigter Mann und hast nicht immer zeit ,welches Lösungsmittel schlägst du vor anstelle von Basiswasser ,liebe grüsse und danke im voraus Patty

  3. erik

    Liebe Patricia, ich arbeite gerade an einem neuen Artikel. Aber es stimmt schon … im Moment komme ich zu nichts und wenn die Sonne scheint, stehe ich doch lieber auf dem Surfboard.

    Alkohol. Also Ethanol (Weingeist). Den passenden Artikel dazu findest Du hier im Blog: http://www.aromatisches-blog.de/2009/06/29/ethanol/

    Viele Grüße, Erik

  4. erik

    Als Lösungsmittel benutze ich ausschließlich DPG (in seltenen Fällen Ethanol).
    Kosmetisches Basiswasser geht gar nicht. 🙂