Der Parfumeur – Habit de Parfumeur

Den Kupferstich von Nikolaus Larmessin (1695) kennt wohl jeder, der sich für Parfüm & Düfte interessiert. Man sieht einen französischen Parfumhändler, der seine Waren anbietet – parfümierte Tücher, Räucherstoffe, Salben und aromatische in Flaschen abgefüllte Essenzen. Tabac, Cedre, Malte, Eaux d`Ange, Pastillen de bouche et á Brusler, Cire d`Espagne und Rouge d`Espagne. Nach dieser Vorlage aus dem 17. Jahrhundert schuf der Künstler Tomek Kawiak die wunderschöne Plastik Habit de Parfumeur, welche man sich in Grasse anschauen kann.

Der Parfumeur - Habit de Parfumeur

Man findet die Plastik vor dem ehemaligen Parfum-Museum in Grasse, ganz in der Nähe des Boulevard Fragonard. Sie ist gar nicht so groß, wie man denken mag – vielleicht etwa einen Meter hoch, auf einem Sockel.

Immer der Nase nach.

2 Kommentare zu “Der Parfumeur – Habit de Parfumeur”

  1. aromatisches Blog » Der Parfumeur

    […] Der mit dem Regenschirm, das bin ich und die Informationen zur Bronze gibt es hier. […]

  2. Yvonne F.

    Ein wirklich gelungenes Foto. Ich schreibe gerade meine Magisterarbeit über die Literaturverfilmung von Das Parfum und beschäftige mich momentan mit der Bedeutung der Stadt Grasse und der Zusammensetzung von Parfum. Wäre es möglich, dass Sie mir dieses Foto für meine Arbeit zur Verfügung stellen? Die Quelle wird natürlich kenntlich gemacht. Beste Grüße, Yvonne F.