Keine Werbung im aromatischen blog

Zusatz vom 14. April 2013

Der Hinweis auf 1000 & 1 Seife und die Schokobade ist nur mein ganz offen dargestellter geschäftlicher Hintergrund. Produkthinweise mit direkten Links in unseren Online-Shop werde ich mir immer verkneifen. Das ist peinlich.

Alle anderen Hinweise sind von mir aus reinem Interesse, aus Freundschaft und Spaß gesetzt worden – ich habe nie etwas dafür erhalten.

WERBUNG UND LINKS
Es kommt nun doch recht häufig vor, daß ich gefragt werde, ob ich nicht für das eine oder andere Produkt, die eine oder andere Marke und für die verschiedensten Firmen Werbung im aromatischen Blog machen möchte – Werbung in Form von Links, Textbeiträgen und bunten Fenstern. Dazu kommen verstärkt Kommentare, die gezielt auf andere Seiten verweisen und hinter denen sich zum Teil auch geschäftliche Interessen verstecken.

Zum derzeitigen Entwicklungsstand des aromatischen blogs möchte ich dies nicht, die Antwort lautet NEIN. Keine Werbung, auch nicht für Geld. Das Blog fast sieben Jahre alt und ich freue mich, daß es ohne Werbung ging. Mich stören die bunten Fenster und aufklappenden Banner und Balken, sie lenken ab und unterbrechen die Lektüre. Deshalb bleibt mein Blog in näherer Zukunft frei von Werbung. Wenn ich Links und Beiträge zu anderen Firmen und deren Produkten schreibe, dann tue ich dies aus freien Stücken, aus Begeisterung und Leidenschaft.

Allerdings habe ich eine extra Rubrik für Werbung eingerichtet und irgendwann einmal wird sicher etwas Werbungs stattfinden. Vorausgesetzt, das die Dinge thematisch ins Blog passen, sich gestalterisch ins Layout des Blogs gut einfügen und von schmückenden Fotos (bei denen die Bildrechte immer genannt werden müssen) begleitet werden. Diese Form der Werbung wird es später vielleicht einmal geben – später & vielleicht.

Und bitte beachten sie, ich werde nur Kommentare zulassen, die von einer sinnvollen E-Mail-Adresse abgesendet wurden und die nicht heimlich für eine Sache werben.

Aber folgende Dinge sind absolut wichtig. Es wird niemals Werbung (in egal welcher Form) für Schnäppchen, Restposten, gut&günstig, preiswert, Sonderangebote, Rabattschlachten, Tiefstpreise, Hammer, mega, ultra, Geiz und andere geile Sachen, Schlußverkäufe und was immer das Herz des preisorientierten Kunden erfreuen mag, geben. Das Wörtchen Paradies wird zwar häufig mit dem Preis in Verbindung gebracht, aber derart billig mag ich nicht. Das Paradies ist etwas Großes, wo man nicht so günstig hinkommt.

Links und Linktauschanfragen nur auf Augenhöhe! Hier im Blog landet jeder Link auf der Seite 1 des Blogs und so will ich das auch. Allerdings verlinke ich nicht auf Blogs, die ihren Sinn nur im Pagerank haben und deren Betreibern es nicht um den Inhalt, sondern um die strategische Auffindbarkeit im Netz geht.

Sie wollen trotzdem über eine Werbeeintrag nachdenken? Dann müssen Sie wissen, daß ich jeden Beitrag als Werbung kennzeichne und die Quelle nenne. Es wird also niemals so aussehen, als hätte ich einen Werbetext geschrieben. Wenn ich das mache, wird es mit Sicherheit richtig teuer. Wie schon gesagt, die preiswerten Dinge gibt es überall, nur nicht hier.

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.