aromatischer Kurzurlaub

Manchmal hat der Tag zu wenig Stunden, sind Wochen und Monate einfach nicht ausreichend für all die Vorhaben und Pläne, spürt man erst nach langer Zeit, daß man eine Pause braucht. Wir haben jetzt seit fast vier Jahren mehr oder weniger durchgearbeitet und nachdem es in diesem Jahr den ersten Urlaub gab, bin ich auf den Geschmack gekommen und fahre kurzentschlossen noch einmal weg. Auf gehts, für einige Tage nach Italien, mit dem Pappa, worauf ich mich sehr freue. Alles andere muß jetzt einfach mal warten.

Anfang September geht es dann weiter. Bis dahin hat der Grafiker hoffentlich die Gestaltung für das Eau de Toilette August fertiggestellt und wenn mir die Datei gefällt, kann sofort gedruckt werden. Es ist ziemlich viel Aufwand für so ein Parfum zu treiben und ich bin schon ziemlich aufgeregt, wie sich die ersten Flaschen so verkaufen werden.

Auch das gemeinsam gemischte Naturparfum bleibt jetzt einfach noch weitere 10 Tage im Eiskasten. Ich brauch noch eine kleine Paus, viel Stracchino und Tomaten, Rotwein, Ausdauerläufe am Gardasee entlang, schwimmen und viel Halbgefrorenes (Semifreddo). Italien ich komme.

Mit freundlichen Grüßen,
Erik Kormann

2 Kommentare zu “aromatischer Kurzurlaub”

  1. perfumeshrine

    Love the photo to accompany the post! And Italy…
    Hope you’re very well 🙂

  2. Andy

    Gruesse mir bitte Italien und geniesse den Urlaub und den Rotwein! Ich denke, du hast ihn verdient.