Feinwaage

Seit heute bin ich stolzer Besitzer einen kleinen Feinwaage. Meine eigene, große Wage geht zwar bis 2000g, doch leider zeigt sie nur eine Stelle nach dem Komma an und für kleine Testmengen ist dies einfach noch zu ungenau. Deshalb ging ich seit langer Zeit immer ins Mischasyl zur benachbarten Apotheke, wo die Waage meine Träume steht; drei Stellen hinter dem Komma bis 2000g. Doch da meine Testansätze im Bereich 10 bis 50g liegen, kann ich nun unabhängig arbeiten. Nur die freundlichen Damen von der Apotheke werden mir ganz sicher fehlen. Ich war schon längere Zeit um diese Waagen herumgeschlichen. Doch aus irgend einem unerfindlichen Grund, habe ich mir diese Anschaffung immer verkniffen. Dabei ist es ein herrliches Jungsspielzeug und eigentlich bin ich ständig darauf angewiesen. Erst der Hinweis einer Aufruehrerin war nötig, um mich zur Besinnung zu bringen. Zwei Stellen nach dem Komma für 23,99 Euro.

Die kleine, neue Waage s200 ist nicht viel größer als ein Taschenrechner, sie wiegt in 0,01g Schritten bis 200g, hat ein schönes blau beleuchtetes Display, kalibriert sich nach dem Einschalten selber, die Wiegefläche ist 70×45 mm klein und sie hat natürlich eine Tarafunktion (zuwiegen).

Gekauft habe ich sie über das Internet bei TOMOPOL

Und weil mir, was das Parfum August angeht, derzeit die Hände gebunden sind (der Garfikerbruder ist nach seiner Verehelichung einfach nicht mehr so schnell wie früher), werde ich in den nächsten Tagen einfach mit dem April beginnen. Da habe ich dann mehr Vorlauf und kann den Sandelholzduft, der aus 4 Rohstoffen komponiert werden wird, in aller Ruhe, in kleinen Mengen austesten. Auf der neuen Feinwaage s200.

ACHTUNG ÄNDERUNG!
Ich habe die s200 doch noch einmal getauscht. In diesem Meßbereich wollte ich noch feinere Ergebnisse haben und weil die Testansätze nicht über 30g hinausgehen, habe ich mir jetzt die s050 liefern lassen, weil diese Waage sogar einzelne Tropfen genau anzeigt. Man benötigt nur einen sehr leichten Meßbecher aus Plastik, weil bei 50g Schluß ist.

Hier ist die neue, endgültige Feinwaage.

Immer der Nase nach

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.