Let me play the Lion – LezNez Parfums

Laßt mich den Löwen spielen ruft einer der Laiendarsteller, welche sich im Wald zur Probe treffen. Einer Szene aus William Shakespeares Sommernachtstraum. Es ist wie ein Stück im Stück, eine aufmunternde Unterbrechung, wo lauter Handwerker Theseus zu Ehren etwas aufführen wollen. Die geplante Hochzeit des Helden ist ein würdiger Anlaß, nur Zettel der Weber möchte am liebsten alles alleine spielen und Schnock der Schreiner kann sich die Texte nicht merken, aber brüllen wie ein Löwe, das traut er sich zu – let me play the lion.

Was hat das mit Parfum, Aromen, Düften und dem Blog zu tun? Ganz einfach, LesNez – Parfums d’Auteurs

Der Montag brachte eine große Überraschung. Ganz plötzlich ergab sich das Glück, daß wir in den nächsten Tagen die wunderbaren Düfte von LesNez Parfums d’Auteurs anbieten zu können (LesNezdie Nase). Herr Renè Schifferle aus der Schweiz, der seine Firma 2004 gründete, kam zur Tür hereinspaziert, klappte ein Kästchen mit Parfumpröbchen auf und da standen wir nun um den Ladentisch und hatten einen tollen Start in die neue Woche. L’Antimatière, The Unicorn Spell & Let me Play the Lion. Drei Düfte von Isabelle Doyen, der Hausparfumeurin von Annick Goutal, und in Kürze können wir diese Parfüms verkaufen. Das nenne ich Glück. Und wie riecht der Löwe? Es ist ein klar gezeichnetes Zedern/ Vetyveraroma, welches mit einer zarten Zitrusnote begrüßt, würzig mit Piment untermahlt in einem samtigen Amber- und Weihrauchfond ausklingt. Die zarte Vanille, typischer Bestandteil von Ambre Noten, ist traumhaft. Keine Spur zu süß, rundet sie die würzigen Bestandteile des Duftes ab.

Für alle weiteren Informationen empfehle ich das Duftarchiv.

Immer der nase nach zurück in BLOG.

4 Kommentare zu “Let me play the Lion – LezNez Parfums”

  1. macsoapy

    „Lasst mich auch noch den Löwen spielen“- „Let me play the lion too“
    Nur um Shakespeare und dem Versmaß Gerechtigkeit widerfahren zu lassen.

    Ein toller Name für ein Parfüm.
    Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Verkauf.

    macsoapy

  2. erik

    Ja, ja, mir ahnte schon, daß ich die Szenerie nicht mehr ganz richtig im Kopf haben würde. Doch was solls, ich freue mich über die klugen Leserinnen meines Blogs, die bei Bedarf eingreifen und mir mit Rat & Zitat zur Seite springen. Grüße aus bÄrlin.

  3. Stephan

    Erik,

    bei meiner persönlichen Löwenjagd hat sich eine neue Spur aufgetan: die vorgestern eingetroffene Lieferung der TheGoodScentsCompany brachte mir auch „Timber Propanol“ ins Haus. Das und etwas Moschus sind bereits 90% des Gehemnisses. Ich probiere jetzt noch etwas mit Olibanum, Vanille, Pfeffer und Aldehyde C-11 herum, aber wenn überhaupt, dann wohl nur in homöopathischen Dosen.

    Viele Grüße,
    Stephan

  4. erik

    Lieber Stephan,

    und nicht den Vetiver vergessen! Der ist nämlich auch noch drin.