Kosmetikrecht

Nicht das ich ein Gegner des Kosmetikrechts wär. Das ganze Gegenteil ist der Fall. Doch ich finde, man muß solche Gesetze auch anwenden und gerade das Kosmetikrecht eröffnet vielfältigste Möglichkeiten. Deshalb habe ich in freier Interpretation das Thema kurz variiert und fordere hiermit Angaben zur Haltbarkeit auf allen Dingen des täglichen Lebens. Wenn schon Seife mit einer geöffneten Cremedose dargestellt werden muß, könnte man doch auch von den Urhebern solcher Gesetze etwas mehr verlangen.

cremedose-und-politik1

Angaben zur Haltbarkeit politischer Aussagen scheinen aber nicht gerade im Trend zu liegen und auch der Tatbestand der Irreführung könnte für einige Probleme im politischen Tagesgeschäft sorgen, wenn man die Inhalte kurz unter die Lupe nimmt. Deshalb fordere ich! Kosmetikrecht für alle, auf alles und überall. „Die Rente ist sicher.“

Immer dem Verstand nach.

Ein Kommentar zu “Kosmetikrecht”

  1. Eliane Zimmermann

    suuuuuper-idee! für jeden politiker statt sprechblase so eine dose als label für die halbwertzeit!!!!