Vinolia von A&F Pears Ltd.

vinolia

Ohne Lesebrille wird das nichts!

Die Vinolia hat überlebt. Vor einiger Zeit hieß sie zwar noch BORACIC & COLD CREAM BATH SOAP – geschmückt mit dem Siegel der englischen Krone – doch auch die Kosmetikverordnung der EU konnte der tapferen Seife nichts anhaben, die schon den Untergang der Titanic überdauerte. Es war nämlich die Vinolia, die damals als schicke Dreierpackung in den Bädern der luxuriöseren Kabinen auf dem Ozeandampfer lag und vermutlich mild schäumend mit in den Fluten versank. Und nachdem nun Sodium Borat in der EU in allen kosmetischen Mitteln (dazu zählen auch Seifen) verboten wird, heißt es jetzt nur noch COLD CREAM BATH SOAP. Allerdings fehlt auch das königliche Siegel. Vermutlich wollte die Queen die Vinolia als BORACIC & COLD CREAM BATH SOAP oder gar nicht. Na egal. Heute wird die berühmte Seife auf Zypern produziert und auch ohne Sodium Borat verspüht sie den Charme längst untergegangener Zeiten. Ihre berühmte Schwester, die transparente Pears, kommt inzwischen aus Indien.

titanic_regal_04_07

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.