Neue Seifenverpackungen bei 1000 & 1 Seife

Seit mehr als 10 Jahren produziert Xenia Trost (1000 & 1 Seife, zusammen mit Erik Kormann) kaltgerührten Pflanzenölseifen in ihrer Seifenwerkstatt in Berlin, Rosenthaler Straße 36. Vor vielen Jahren erschien ein erstes Buch im Ludwig Verlag (Duftseifen selbst herstellen), welches leider vergriffen ist; ein neues Fachbuch ist in Arbeit und wird im Selbstverlag erscheinen. Bei den selbstentwickelten Rezepten und der Gestaltung ging es von Anfang an um Qualität, Unverwechselbarkeit und Authentizität. Gründe, aus denen wir uns z.B. bei der Entwicklung neuer Rezepte viel Zeit lassen, Rohstoffe zum Einsatz kommen, die nicht alltäglich und schon gar nicht überall verfügbar sind (Kosmetikwirkstoffe von Pentapharm/ Schweiz) und bei den Verpackungen legen wir Wert auf einen hohen Wiedererkennungswert. Künstlerinnen wie Kat Menschik und Angela Buchholz haben für uns Seifenverpackungen entworfen und nun war es mal wieder an der Zeit, einige neue Gestaltungen für vier weitere Seifen in Auftrag zu geben. Deshalb baten wir den Maler und Musiker Kiryk Drewinski, die Gurken-Gesichtsseife, die Patchouliseife, die Bananen-Haarshampooseife und die Seidenprotein-Haarshampooseife für uns zu zeichnen.

gurkengesichtsseife_1ebene_hauptmotiv_klein
Gurken-Gesichts-Seife

patchouliseife_1ebene_hauptmotiv_klein
Patchouliseife

haarshampoo_banane_1ebene_hauptmotiv_klein
Bananen-Shampooseife

haarshampoo_seidenprot_1ebene_hauptmotiv_klein
Seidenprotein-Shampooseife

Am Rande sei erwähnt, daß diese Bilder natürlich nicht zur freien Verfügung gedacht sind. Eigene Idee haben und diese auch umsetzen macht nämlich viel Arbeit … und Spaß.

Kiryk Drewinski

Ein Kommentar zu “Neue Seifenverpackungen bei 1000 & 1 Seife”

  1. Jinaika Jakuszeit

    Wunderschön!!! Die Patchouli- und die Shampooseife mit Seidenprotein hauen mich echt vom Hocker. Genial gemacht!
    LG Sannyas