Nischendüfte – Von Nestbauern und Marken

Nischendüfte, Nischendüfte und noch mehr Nischendüfte. Dort eine ganze Parfumerie mit Nischendüften und hier ein Geschäft, wo es ein extra Regal für die duftende Nische gibt. Manchmal scheint mir die ganze Parfumeriewelt eine einzige Nische zu sein. Wohin man auch schaut, Nischendüfte über Nischendüfte und mir fällt gerade ein, was es noch zur Nische (Niche) zu schreiben gibt. Schließlich dürfen wir mit dem Nicher auch den Nestbauer nicht vergessen und der muß für all die Nischendüfte ein ganz schön großes Nest bauen. Nestbauer? Keine Sorge, ich bin nicht verrückt geworden. Niche kommt von Nidus (lat.) und das heißt Nest (early 17th century: from French, literally ‚recess‘, from nicher ‚make a nest‘, based on Latin nidus ’nest‘). Na und mal auf die Schnelle aufgeschrieben, was mir grad so einfällt:

Acqua di Biella, Acqua di Genova, Acqua di Parma, Ambre Fetiche, Amouage, Andy Tauer, Annick Goutal, Biehl Parfumkunstwerke, Boellis, Bois 1920, Byredo Parfums, Caron, Carthusia, Coté Bastide, Czech & Speake, Creed, Diptyque, Eau d’Italie, Esteban, État Libre d’Orange, Encens Flamboyant, Escentric Molecules, Farina, Floris, Fragonard, F. Malle Parfum, Houbigant, Humiecki & Graef, Keiko Mecheri, Knize, Kilian, Lalique, L`Artisan Parfumeur, Le Labo, Les Nez, Linari, Lorenzo Villoresi, Maitre Parfumeur et Gantier, Mandy Aftel, Mark Buxton, Mazzolari, Micallef, Miller Harris, Molinard, Mona di Orio, Montale, Nasomatto, Nez a Nez, Ormonde Jayne, Parfum d`Empire, Prince Jardinier, Profumi del Forte, Profumi di Pantelleria, Profumum, Riva, Serge Lutens, The Different Company, Tom Ford, Truefitt & Hill, Ulrich Lang, Van Cleef & Arpels, Washington Tremlett.

Und und und. Man könnte die Liste noch endlos weiterschreiben und ich habe bestimmt viele Nischendüfte vergessen. Ein riesiger Markt für eine Nische, die so groß ist, daß man ganze Kaufhausetagen damit füllen könnte. Vielleicht ist Nische nicht mehr der richtige Begriff? Aber das werden wir hier nicht klären.

Zurück ins Blog

3 Kommentare zu “Nischendüfte – Von Nestbauern und Marken”

  1. +Q Perfume Blog

    I have a niche fetish (fetiche) LOLOL

  2. DonVanVliet

    Zustimmung! Wenn man darüber nachdenkt, könnte man die überschaubaren „Mainstream-Marken“ ebenso als eine Nische bezeichnen.

  3. erik

    Genau. Zumal ich es mir durchaus vorstellen könnte, daß einige Nischendüfte vielleicht sogar stärkere Umsätze erzielen als das eine oder andere leicht angestaubte Mainstream-Parfum.