Labdanum und Zistrose – eine Erinnerung

Obwohl es gerade um Weihrauch und die Familie der Balsambaumgewächse/ Burseraceae geht, möchte ich ganz kurz auf einen älteren Artikel aufmerksam machen – nicht ganz ohne Grund. Man darf nämlich nicht, nur weil sich die aus den Pflanzen gewonnenen Rohstoffe und der Verwendungszweck vielleicht ähneln, auf die Idee kommen, botanische Verbindungen dort zu knüpfen, wo überhaupt keine sind. Deshalb wideme ich mich gerade dem Thema Weihrauch etwas ausführlicher und wenn es zwischendurch immer mal wieder einen Abstecher zu Myrrhe und Elemi geben wird, dann habe ich mir was dabei gedacht.

Und keine Frage, die Zistrose und das Labdanumharz sind auch sehr interessant. Hier zu Erinnerung zwei ältere Texte.

cistaceae-zistrosen-cistus-ladanifer

Labdanum

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.