Archiv der Kategorie 'Bücher & andere Publikationen'

Mythos Hautchemie

Montag, den 11. März 2013

Ein Gastkommentar, der mir besonders am Herzen (oder in der Nase) liegt. Ronin von parfumo.de Dieser Gastbeitrag ist die redigierte Fassung eines Blogartikels, den ich auf der Seite parfumo.de unter dem Namen „Mythos Hautchemie“ veröffentlichte. Er entstand als Replik zu der generellen Verwendung des Terminus „Hautchemie“, der herhalten musste als Erklärung für sämtliche unterschiedlichen Duftwahrnehmungen [...]

Literarische Duftnoten – betörend!

Sonntag, den 22. Januar 2012

bei STORIES & FRIENDS. Karen Grol (Hrsg.): “betörend! LITERARISCHE DUFTNOTEN”, STORIES & FRIENDS Verlag e.K., Lehrensteinsfeld bei Heilbronn, 1. Aufl. 2011, 312 Seiten POESIE IST WIE EIN DUFT, DER SICH VERFLÜCHTIGT UND DABEI IN UNSERER SEELE DIE ESSENZ DER SCHÖNHEIT ZURÜCKLÄßT.” (Jean Paul – Johann Paul Friedrich Richter – 1763-1825) Düfte sind Balsam für die [...]

Bücher über Parfum

Dienstag, den 10. Januar 2012

Lesestoff, Literaturtipps und Empfehlungen für Neugierige und Interessierte. Ohne Bücher geht es nicht, ohne Literatur kann sich die Leidenschaft meiner Meinung nach nicht richtig entwickeln, und leider erlebe ich es sehr oft, daß mir selbsternannte Nasen und häufig auch Verkäuferinnen (wenn ich mal in eine Parfumerie gehe und sich ein Gespräch ergibt) nie sagen können, [...]

Riechen lernen, mit allen Sinnen

Sonntag, den 8. Januar 2012

spielen. Die Frage, wie man riechen lernen kann, ist gar nicht so leicht zu beantworten. Kann man es lernen, oder trainiert sich nur die Fähigkeit? Ganz sicher gibt es natürlich unterschiedliche Talente und Begabungen. Doch was tun, wenn die Eigenschaften der Nase zum Hobby wurden und die Überzeugung reift, hier ein Können zu entwickeln/ entwickeln [...]

Geruch eignet sich nicht für das Ästhetische

Freitag, den 6. Januar 2012

so Georg Wilhelm Friedrich Hegel (geb. 27. 8. 1770 in Stuttgart; † 14. 11. 1831 in Berlin) und er überträgt damit genau jene Kriterien, welchen Kant in seiner Anthropologie in pragmatischer Hinsicht jedwede Auswirkung auf die Erkenntnis abgesprochen hatte, weil die Flüchtigkeit des Mediums einen dauerhaften Anreiz unmöglich machen würde, nun doch auf das Feld [...]

Duftmoleküle zerquetschen

Samstag, den 8. Januar 2011

Eine Szene, die sich so fast täglich ereignet. Die zwei Damen sind vom Fach, das merkelt der geschulte Verkäufer sofort. Hilfe wird nicht benötigt, Riechstreifen verfälschen nur den Duft – weil die trainierten Nasen ein gutes Paföng natürlich am Verschluß erkennen – und wenn wir testen, dann nur auf dem Handgelenk, dort wo der Puls [...]

Weihrauch für die Ohren – INFOradio vom rbb

Donnerstag, den 30. Dezember 2010

Unter der Überschrift “Reichlich Reise – Oman, Besuch im Weihrauchland” kann man auf INFOradio eine sehr interessante Sendung online nachhören. Radiosendung/ Link

An Kaffeebohnen riechen

Montag, den 22. November 2010

Fast täglich werde ich von Kundinnen und Kunden gefragt, ob ich wohl mal einige Kaffeebohnen hätte, damit die Nase sich wieder erholen könne. Kaffeebohnen scheinen dabei das Mittel der Wahl zu sein, auch wenn ich behaupten würde, daß mit dem Kaffeeduft nur eine weitere Ablenkung, eine weitere Herausforderung für die Nase mit dazukommt. Mir erscheint [...]