Farnesol

farnesol

Farnesol ist einer dieser Stoffe, die man relativ leicht zu kaufen bekommt, die auf den ersten Blick auch ziemlich günstig sind und die aus irgendeinem Grund bei jeder Anfängerin/ jedem Anfänger landen, die damit beginnen sich Parfum selber zu mischen. Doch viel mehr, als das die Flasche dann zu Hause rumsteht, scheint nicht zu passieren, was dann häufig zu der Frage führt, wozu der Stoff in einem Parfum wohl zu gebrauchen ist. Ganz ehrlich? Farnesol braucht kein Mensch. Jedenfalls nicht, wenn man sich als HobbyparfumeurIn versucht. Farnesol ist eine fast schon intellektuelle Note, die hin und wieder dafür eingesetzt wird, den natürlichen Charakter von blumigen Mischungen etwas zu unterstreichen. Mehr nicht. Farnesol ist ein Bestandteil vieler Blütenöle und kommt z.B. in ätherischen Rosen-, Jasmin-, Lindenblütenölen vor und findet sich zugleich im Samen der Moschuskörner wieder. Farnesol gehört nicht zwingend in überhaupt ein Parfum. Weder in Fougere, noch in Chypre und auch nicht in Zitrusdüfte. Auf Farnesol können sie gut und gern verzichten, wenn sie sich für den Anfang eine kleine Auswahl an Chemicals zulegen. Es ist ein unscheinbarer, fast schon schwach trocken riechender Stoff, der ganz dezent an Linde, vielleicht auch an Maiglöckchen erinnert. Ein Stapel frisches Papier riecht auch nicht schlechter. Einzig seine Eigenschaften als Fixateur sind hervorragend. Farnesol als Füllstoff zu verwenden, würde ich mir gut überlegen, weil Farnesol zugleich ein Allergen ist und ich davon nicht größere Mengen als unbedingt nötig in einem Parfum einsetzen würde.

FARNESOL
Chemische Bezeichnung: 3,7,11-Trimethyl-2,6,10-dodecatrien-1-ol
Summenformel: C15-H26-O1
CAS-NR. 4602-84-0
Farbe: farblose Flüssigkeit
Geruch: schwach trocken, an Lindenblüten oder Maiglöckchen erinnernd
Lösbarkeit: in DPG oder Ethanol. Löst sich nicht in Wasser!
Weitere Eigenschaften: hemmt die Bildung von Staphylokokken und wirkt leicht desodorierend. Lichtempfindlich.
Farnesol ist ein Allergen.

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.