Archiv der Kategorie 'Basisaromen'

Guajakholzöl concrete für ein neues Parfüm

Montag, den 21. April 2008

Wir waren gestern Nachmittag kurz in Potsdam, wo es neben Kaffee und Kuchen natürlich auch einen Besuch bei Edith im Bad & Balsam gab, wo ich mir mein Guajak abgeholt habe. Wir bestellen oft gemeinsam und tauschen uns dann mit Erfahrungen und Rohstoffen aus. Guajak concrete? Was ist denn das? Ich arbeite gern mit Concrètes, […]

Filtern und klären der Grundstoffe

Donnerstag, den 25. Oktober 2007

Alkohole

Sonntag, den 14. Oktober 2007

Wer sich einen eigenen Duft selber mischen will, der braucht außer den Duftstoffen noch Alkohol. Hierbei ist darauf zu achten, daß nicht jeder Alkohol zur Herstellung von Parfüm geeignet ist. Propanol CH3CH2CH2OH und Isopropylalkohol zum Beispiel sind völlig ungeeignet. Man benutzt beide Stoffe eigentlich nur zur Flächendesinfektion und wer einmal daran gerochen hat, der wird […]

Fixierung & Basis

Sonntag, den 19. August 2007

Der Grund, warum ich den Basisnoten eine so große Bedeutung beimesse, ist deren Funktion innerhalb eines Parfüms. Ihre Aufgabe ist es, die Düfte auf der Haut zu fixieren und andere Bestandteile hervorzuheben. Sie verbleiben am längsten und schaffen die größte Verbindung zu uns und so stellt diese Kontaktfläche die eigentliche Basis eines Duftes dar – […]

Vetiver

Freitag, den 17. August 2007

Schon in der Antike wurden die Wurzeln von Vetiveria zizanoides, Familie Poaceae (Graminaceae) wegen ihres Aromas hochgeschätzt. Man verwendete sie gegen Ungeziefer und Parasiten, und zugleich ließ sich aus den Fasern des Grases allerlei Nützliches für den Haushalt produzieren. Zudem halten die tief ins Erdreich hineinwachsenden Wurzeln den Boden zusammen und schützen so vor Erosion. […]

Perubalsam

Samstag, den 11. August 2007

Perubalsam Myroxylon balsamum var. pereirae wird heute überwiegend in El Salvador produziert. Der bis 25 Meter hohe Tropenbaum sondert einen harzigen Saft ab, der als echter Balsam am Stamm aufgefangen wird. Der Farbton variiert von hellbraun bis fast schwarz und auch die Konsistenz ist nicht immer gleich. Ich arbeite am liebsten mit einer honigartigen Masse, […]

Copaibabalsam

Freitag, den 10. August 2007

Unter den aromatischen Substanzen, die man als Basis für ein Parfüm verwenden kann, ist Copaiba vielleicht nicht die spannendste Komponente. Doch der milde, leicht süße Geruch macht ihn für mich zu einem ausgezeichneten Fixativ, welches andere Aromen sanft untermalt. Wer diesen Balsam in einem Parfüm einsetzen möchte, der sollte wissen, daß Copaiba zwar relativ ungiftig […]

Tolubalsam

Dienstag, den 7. August 2007

Bei Tolubalsam Myroxylon balsmum var. balsamum weiß ich manchmal nicht, ob ich ihn einfach nur liebe oder ganz doll liebe. Das rohe Harz kommt aus Südamerika, es ist ungiftig und nicht besonders reizend. Tolubalsam ist häufiger Bestandteil in Hustenmitteln, wo die sanft schleimlösende Substanz zugleich ein Geschmacksträger ist. Sein Geruch erinnert stark an Vanille und […]