Archiv der Kategorie 'Geschichte des Parfüms'

„Seife schenkt man nicht“

Dienstag, den 1. Dezember 2009

Was für die einen als kleines Weihnachtsgeschenk viel Freude bringt, ist für viele andere die unverholene Aufforderung sich wieder zu waschen – der Hinweis auf fehlende Hygiene. Es ist nicht meine Absicht, eine Mentalitätsgeschichte der Seife und ihres Verbrauchs aus deutscher Sicht zu schreiben. Doch in wohl kaum einem anderen Land (ausgenommen Österreich) geht mit […]

Frangipani

Sonntag, den 21. Juni 2009

Es war einmal vor langer Zeit (im frühen 11. Jahrhundert), daß eine römische Familie sich sehr um politischen Einfluß und Macht bemühte. Eifrig unterstützte man die Päpste, tat sich hervor, wenn Konflikte ausgetragen wurden, verstrickte sich in kirchliche Auseinandersetzungen und stand dem Kaiser Heinrich V. zur Seite; einem recht machthungrigen Kerl, der nicht einmal davor […]

Parfum – Geschichte IX

Dienstag, den 26. Mai 2009

Zur Geschichte des Parfums im alten Ägypten Durch einen Zufall war ich auf eine Pressemitteilung der Universität Bonn aufmerksam geworden und nachdem ich mir alle öffentlich zugänglichen Informationen durchgelesen, die Bilder kopiert und mit der Pressestelle telefoniert hatte, war völlig klar, daß ich zu diesem Thema etwas schreiben muß. Wann hat man denn schon mal […]

Je Reviens! In drei Tagen.

Sonntag, den 12. April 2009

Es gibt Dinge, die fast noch besser riechen als Parfum. Das frische Hemd der Liebsten am Morgen, die warme Haut, vielleicht noch etwas Strandluft, Meer und Sonne dazu, selbst ein geputzter Katzenkopf kann wundervoll sein und überhaupt, es ist doch schön, wenn man den anderen/ die andere gut riechen kann. Da braucht man gar keine […]

Hesperides

Samstag, den 15. November 2008

ÄNDERUNGEN IM TEXT Wenn man endgültig begreifen möchte, warum es Düfte gibt, die unter den Sammelbegriff Hesperide– (Citrus) Duftfamilie fallen, muß man den botanischen Bezeichnungen mehr Aufmerksamkeit schenken. Muß man genau unterscheiden, zwischen den Hesperiden der griechischen Mythologie und den in Anlehnung an diese Götterwelt bezeichneten Hesperides (Ferrarius 1646)/ Hesperidien (Sg. Hesperidium). Carl von Linné […]

Hesperiden – von Äpfeln, Nymphen & Mythen

Samstag, den 15. November 2008

Wer wissen möchte, was Zitrusdüfte (Agrumen) und Hesperiden verbindet, warum ich ein Bild mit Mandarine, Zitrone, Apfelsine und Grapefruit unter eine Überschrift setze, die auf Äpfel verweist und von Nymphen berichtet, der muß mir folgen, bis tief hinein in die Gründungsmythen der Welt. Zu Titanen und olympischen Göttern, zu Helden und großen Kriegern, jenen göttlichen […]

Theophrast – De Odoribus – Teil II

Freitag, den 3. Oktober 2008

Zur Entstehung und Wirkung von Gerüchen auf Mensch und Tier, hier nennt Theophrast die künstlichen Geruchsstoffe, welche aus den Pflanzen und Pflanzenteilen entstehen, schreibt Theophrast: §4 „Alle Tiere aber, Pflanzen und unbeseelte Dinge, besitzen, insofern sie riechbar sind, einen spezifischen Geruch; vielfach wird uns dies nicht deutlich, weil dieser Sinn bei uns sozusagen sehr schlecht […]

Parfüm – Geschichte VIII – China

Dienstag, den 24. Juni 2008

Kampfer und Aprikose, Zitrus und Kassie, Pfirsich und Anis – ein sehr überschaubares Angebot an natürlich nachwachsenden Rohstoffen. Doch obwohl China nicht reich an Aromatika war, spielte das Riesenreich eine bedeutende Rolle bei der Herstellung und Verteilung von Duftstoffen. Schon zu Begin der Tang-Dynastie (618-905) war China eine erfolgreiche Wirtschafts- und Handelsnation, die während der […]